Congstar: Flexibler Prepaid Baukasten

Congstar heißt die junge und pfiffige Prepaid-Marke der Telekom Deutschland. Der Prepaid-Anbieter hat sich neben günstigen Angeboten und schlanken Tarifen vor allem auch durch auffällige Werbespots mit dem charakteristischen bunten Cartoon-Style und dem Slogan „Du willst es. Du kriegst es“ einen Namen gemacht. Sogar bis in die Bundesliga hat es der Mobilfunkanbieter schon geschafft, denn in der Saison 2008/2009 zierte der Schriftzug das Trikot vom FC St. Pauli.

Congstar-Tarife nutzten das D1-Netz der Deutschen Telekom für ihre Verbindungen. Der Vertrieb von Congstar-Produkten erfolgt im Gegensatz zu den meisten Telekom Angeboten ausschließlich über eine Bestellung im Internet. Damit spart das Unternehmen eben jene Filial- und Personalkosten, die die Mobilfunk Tarife so preiswert machen. Der Basispreis für alle Telefonminuten und SMS liegt bei günstigen 9 Cent in alle Netze. Für seine Angebote und den Service wurde Congstar schon vielfach, darunter von der Stiftung Warentest, vom TÜV, von Chip Online und zuletzt von Focus Money ausgezeichnet.

Prepaid ohne Risiko mit Flat-Optionen

Wichtigstes Merkmal des Prepaid-Tarifs von Congstar ist die Zwanglosigkeit des Vertrags, mit dessen Abschluss Sie zunächst keine finanzielle Verpflichtung eingehen. Da die Abrechnung nur nach Verbrauch erfolgt, müssen Sie weder mit einer Grundgebühr, noch mit einem Mindestumsatz in Vorleistung gehen. Außerdem gibt es bei Congstar keine Vertragsbindung, Sie können Ihren Vertrag also monatlich wieder kündigen.

Bei Bedarf ergänzen Sie den Prepaid-Tarif um eine SMS-Flat, die Ihnen den Versand von 3.000 SMS pro Monat erlaubt, oder eine Surf-Flat. Der Preis dafür richtet sich nach dem gewünschten Datenvolumen. Zwar können Sie immer auch über dieses Datenvolumen hinaus im Internet surfen, jedoch wird die Geschwindigkeit ab der Grenze gedrosselt und der Abruf einzelner Inhalte dauert dann länger. Diese Flatrates zahlen Sie monatlich im Voraus, sie können diese Zusatzoptionen aber ebenfalls monatlich flexibel zu- und auch wieder abbuchen. Das nennt Congstar das Prepaid Baukasten Prinzip.

Aktions-Tipp: Nehmen Sie jetzt Ihre aktuelle Rufnummer mit zu Congstar und erhalten Sie zusätzlich 25 Euro Startguthaben.

Weiter zum Anbieter...

Tarife von congstar

congstar gehört zu den günstigsten Prepaid Anbieter. Finden Sie hier alle Tarife von congstar.

Tarif Congstar Prepaid
Netz D1 Netz
TELEFONIE-KOSTEN
Festnetz 9 Cent pro Minute
Optional: 9,90 EUR für eine Festnetzflatrate
Mobilfunk intern
(Telefonate zu congstar-Kunden)
9 Cent pro Minute
Optional: 2,90 EUR für eine Netzinternflatrate
Mobilfunk extern
(Telefonate in andere Netze)
9 Cent pro Minute
SMS 9 Cent pro SMS
Optional: 9,90 EUR für eine SMS-Flatrate
Mobiles Internet 24 Cent pro MB
Optional: 7,90 EUR für eine Datenflatrate
ANSCHAFFUNG
Kartenpreis 9,99 EUR
Startguthaben 10,00 EUR + 25€ bei RM
Weiter zum Anbieter

congstar Erfahrungen

Insgesamt haben 4 Leser congstar mit durchschnittlich 4 von 5 Sternen bewertet und kommen zu folgenden Urteilen. Sind Sie auch Kunde bei congstar? Dann bewerten Sie den Anbieter jetzt.

  • Smash
    Erstellt am: 24.04.2012 20:30 Uhr
    Seit einigen Jahren ist congstar mein Anbieter. Die Netzqualität ist wirklich gut, besser als o2 und eplus. Die Preise sind in Ordnung, schaue ich mir aber die Konkurrenz an, könnte congstar ruhig noch 1cent senken ;)
  • Michael R.
    Erstellt am: 13.06.2012 17:14 Uhr
    Ich habe einen Prepaid-Tarif gesucht, der eine interne D1-Flat anbietet. Leider gibt es sowas gar nicht. Habe mich trotzdem für Congstar entschieden wegen D1 und bin bis jetzt sehr zufrieden damit. Nezt ist gut, der Preis fürs Surfen find ich auch ok. Hat auch mit Bestellung alles gut geklappt und Versand.
  • Torben
    Erstellt am: 03.07.2012 13:51 Uhr
    Für mich kommt nichts anderes als D1 in Frage und da ist Congstar mit den Preisen und Service super aufgestellt. In meiner ganzen Zeit als Kunde nie Probleme gehabt und immer besten Empfang am Handy.
  • Frederik
    Erstellt am: 22.01.2013 11:05 Uhr
    Ich bin von Congstar total enttäscht, das Netz ist zwar in Ordnung, aber der Service stimmt leider nicht so ganz. Besonders Prepaid-Kunden sind hier Kunden zweiter Klasse. Hier ein paar Beispiele: * Benachrichtigungen über entgangene Anrufe per SMS (wenn Handy z.B. im Funkloch war) gibt es bei Congstar nur für Vertragskunden. Bei allen anderen mir bekannten Prepaidanbietern ist das ohne weiteres kostenlos möglich. * nano-SIM-Karten gibt es immer noch nicht für Prepaid-Kunden (Januar 2013) * Die zubuchbaren EU-Daten-Optionen sind ein Witz - total überteuert und auch nur für 24 Stunden gültig. Das ist einfach nicht mehr zeitgemäß! Für den Urlaub habe ich jetzt extra noch eine 2. SIM-Karte eines anderen Prepaid-Anbieters, bei dem man für 50MB eine Woche Zeit zum Aufbrauchen hat, und trotzdem weniger zahlt, als für den Daypass M bei Congstar.
Ihre Bewertung:
Leser-Bewertung