Mobiles Internet per Prepaid: Worauf Sie beim Anbieter und der Nutzung achten müssen

Heute wollen wir überall online sein. Das mobiles Internet fürs Smartphone, den Laptop oder das iPad kann man ebenfalls über eine SIM-Karte mit einem  festen Vertrag  oder als Prepaid-Tarif bezahlen. Grade im mobilen Hype existieren aber zahlreiche Anbieter, die die Auswahl  schwer machen. Um den richtigen Tarif für Ihren mobilen Internetzugang zu finden, sollten Sie sich selbst zunächst einige Fragen beantworten.  Wie häufig sind Sie im Internet unterwegs? Wie intensiv nutzen Sie die Verbindung? Wie schnell soll der Zugang sein? Ihren Tarif wählen Sie danach aus, ob die Verbindung zu einem Festpreis oder nach verbrauchten Datenvolumen (MB) abgerechnet wird, und wieviel MB Sie im Paket verbrauchen bevor die Geschwindigkeit gedrosselt wird.

Für jeden Surf-Typ gibt es den passenden Tarif. Ganz sicher. Finden Sie mit unserer Einordnung schnell heraus welcher Surf-Typ Sie sind, indem Sie abschätzen wie viel Datenvolumen Sie monatlich verbrauchen.

Mobiles Internet bedeutet auch draußen und unterwegs mit dem Handy oder dem Laptop surfen zu können. Dazu benötigen Sie eine SIM-Karte oder einen Stick mit einem Daten-Tarif.

Der Gelegenheitssurfer

Sie bewegen sich unterwegs nur selten im World Wide Web und erledigen nur das Nötigste online, wie E-Mails abrufen und mal eine Information googlen? Dann zählen Sie zu den Gelegenheitssurfern, die monatlich eine Datenmenge von rund 30 MB verbrauchen. Damit können Sie zum Beispiel täglich eine Website besuchen und ein paar E-Mails senden. Für Filme oder Spiele eignet sich dieses Paket nicht.

Unsere Empfehlung: Wenn Sie nur sehr selten mit dem Handy online gehen, eignet sich eine Abrechnung nach verbrauchten MB für 9 bis 49 Cent für Sie. Für eine regelmäßige Nutzung buchen zu Ihrer SIM-Karte ein Surfpaket, das ausgerüstet ist mit etwa 30 bis 100 Megabyte Datenmenge im Monat. Beachten Sie bei einem Tarif für den Laptop, dass Sie mit dem Laptop oft automatisch mehr surfen, als mit dem Handy.

Der Normalsurfer

Als Normalsurfer schauen Sie sich mehrmals am Tag verschiedene Internetseiten an, laden Dokumente oder Dateien herunter, und verschicken und erhalten E-Mails mit Anhängen. Die meisten Internetnutzer zählen zu dieser Gruppe und verbrauchen damit monatlich ungefähr 200 MB.

Unsere Empfehlung: Für den Normalnutzer gibt es attraktive Prepaid-Angebote, die sogenannten Daten-Optionen. Das gute daran ist, dass Sie diese Pakete jederzeit zu einem Tarif hinzubuchen, und bei Nicht-Gefallen zum nächsten Monat wieder abbestellen können. Verbrauchen Sie stattdessen mehr, wählen Sie einfach ein größeres Datenpaket aus.

Der Powersurfer

Sie sind eigentlich Tag und Nacht online, laden Filme, hören Musik und halten mit dem Rest der Welt Kontakt. Powernutzer, wie Sie, brauchen im Monat rund 5GB an Datenvolumen und unbegrenzte Freiheit beim Surfen.

Unsere Empfehlung: Diese Mengen an Daten können nur mit einem Laptop oder Tablet-PC bewältigt werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich für einen Laptop-Tarif zu entscheiden, den es auch im Prepaid-Bereich gibt.

Haben Sie sich selber erkannt? Welche SIM-Karte Sie benötigen, wie die Abrechnung erfolgt und welches Netz besonders gut zum Surfen ist, lesen Sie bei den Tipps für Prepaid Internet. Bevor Sie aber anfangen nach passenden Anbietern zu suchen, sollten Sie auch die Gefahren beim mobilen Surfen kennen, um nicht in eine Datenfalle zu geraten.

Je nachdem, ob Sie mit dem Handy, Tablet oder Laptop online gehen wollen, eignet sich eine SIM-Karte oder ein Suftstick für den mobilen Datentarif.

Vorsicht Datenfallen: Was Sie im mobilen Netz auf keinen Fall machen sollten

Wenn Sie mobil surfen, sollten Sie sich eines bewusst sein: Sie haben den Schutz Ihrer vier Wände und der dazugehörigen Internet-Flatrate verlassen. Dinge, die Sie am heimischen Computer täglich erledigen, können sich in der mobilen Internetvariante als Datenfallen herausstellen. Oder wissen Sie, wie viel Datenmenge ein Youtube-Film genau verbraucht? Mit unseren Sicherheitsmaßnahmen schützen Sie sich auch unterwegs vor teuren Datennmienen.

Hände weg von Online-Games

Sie verbrauchen im Extremfall bis zu 40 Megabyte pro Minute, wenn Sie unterwegs Online-Games spielen. Wenn Sie gleichzeitig telefonieren oder Musik hören, wird es richtig teuer.

Youtube muss zuhause bleiben

Auch Youtube-Filme haben es, was die Datenmenge betrifft, in sich. Für nur 1 Minute werden Ihnen rund 5 Megabyte abgezogen. Wahrscheinlich denken Sie jetzt: „Das ist doch gar nicht so viel“. Aber wenn Sie das mal hochrechnen: Bei einer Stunde Filmspaß haben Sie eine Monatsration an Datenmenge verbraucht – nämlich 300 Megabyte. Wir raten Ihnen daher, Youtube-Filme nach Möglichkeit nur am heimischen PC abzuspielen.

MP3 statt Radio

Auch das Hören von Radiosendungen macht sich auf Ihrem Guthabenstand bemerkbar. Wenn Sie eine Stunde lang Radio über das Internet hören, verbrauchen Sie 50 Megabyte. Mit MP3-Musik aus den Stöpseln können Sie einige Euros im Monat sparen.

Gesichert, fertig, los! Sie sind jetzt bereit, um den passenden Tarif für sich zu entdecken und mobil Online zu sein, wo Sie wollen und wann Sie wollen. In unserem Prepaid-Vergleich finden Sie unter Mobiles Internet sicher ein passendes Angebot.

Vorteile Prepaid Tarife

Prepaid-Tarife sind eine beliebte Alternative zu Handy-Verträge. Profitieren Sie von diesen Vorteilen:

  • Keine Grundgebühren: Zahlen Sie nur für tatsächlich genutzte Leistungen.
  • Volle Kostenkontrolle: Sie müssen keine Mindest-minutenzahl vertelefonieren.
  • Keine Vertragslaufzeit: Sie binden sich nicht und können jederzeit wechseln.
  • Extrem Günstig: Sie telefonieren und versenden SMS bereits ab 7,5 Cent.
Leser-Empfehlung

Unsere Leser bewerten regelmäßig Prepaid-Anbieter. Finden Sie hier die beliebtesten Provider.

  • Callmobile 100% Empfehlungsrate
    2 Bewertungen
  • FYVE 100% Empfehlungsrate
    2 Bewertungen
  • Callmobile 100% Empfehlungsrate
    2 Bewertungen
  • Fonic 100% Empfehlungsrate
    2 Bewertungen
  • discoPLUS 100% Empfehlungsrate
    1 Bewertungen
  • mcSIM 100% Empfehlungsrate
    1 Bewertungen
  • CallYa 100% Empfehlungsrate
    1 Bewertungen
  • Simply 100% Empfehlungsrate
    1 Bewertungen
  • Blau.de 100% Empfehlungsrate
    1 Bewertungen
  • netzclub 100% Empfehlungsrate
    1 Bewertungen
  • BILDmobil 100% Empfehlungsrate
    1 Bewertungen
  • helloMobil 100% Empfehlungsrate
    1 Bewertungen